KTH 2017 - "ein Bergfest mit 25 Freunden"

Bericht

Was habe ich mir im Vorfeld Gedanken und vielleicht auch ein wenig Sorgen gemacht ob für unsere zähen Masters das doch teilweise sehr anspruchsvolle Tagesprogramm nicht zu schwer ist. Aber alle Zweifel waren unberechtigt...Andreas, Ernst und Jürgen reisten bereits einen Tag früher als der Rest der Truppe an um sich ein wenig "warm zu fahren". Was die Drei jedoch unter "warm fahren" verstanden ließ uns alle in Ehrfurcht erstarren... Vielleicht was es das wie immer vorab ausgehändigte Roadbook bei welchem sie feststellten das keine ausreichend schwere Tagestour auf dem Programm stand? Na ja egal, wir haben es nicht erfahren was die Drei letzten Endes dazu bewogen hat die bisher härtest Tour mit den Meisten Höhenmetern in der mittlerweile siebenjährigen Geschichte von KTH zu fahren.... Auch unser Werner ließ es sich am Ruhetag nicht nehmen am Ende des Tages noch eine Wahnsinns Rampe auf den Monte Penagel in Angriff zu nehmen (das Bier trinken wir beim Grillfest). Nochmal tausend Respekt Männer für diese "ungewollte" Höchstleistungen, aber Ihr habt ja schon in der Toskana bewiesen das euch selbst Autobahnen nicht aufhalten können :-)) Ich werde eure Potentiale für die Touren Planung 2018 berücksichtigen.....versprochen.

Der Rest des diesjährigen KTH im schönen Südtirol war wie immer einfach nur ausgesprochen schön und harmonisch. Das täglich Gemeinsame erleben von traumhaften Bergtouren mit Freunden in malerischer Landschaft das war auch diesmal das Rezept für unvergessliche Tage. Atemberaubende Straßen wie Seiser Alm, Nigerpass, Karrerpass, Lavazejoch und viele mehr wurden meist in zwei Gruppen unter die Räder genommen, und in vollen Zügen genossen. Nach getaner Arbeit ließen wir den Tag am Pool und beim abendlichen "Panoramaessen" ausklingen. Wie immer viel zu schnell vergingen fünf Tage mit schönsten Erinnerungen für die Ewigkeit. Festgehalten wurden diese in zahlreichen Bildern...

Für alle die Lust haben nächstes Jahr wieder oder erstmals dabei zu sein können sich schon mal das Christi Himmelfahrt Wochenende 2018 vormerken...dann heiß es wieder zum achten Mal in Folge "KTH beim RSC".

Stefan Effenberger

alle Bilder

0
0
0
s2smodern